Pflegediakonie Diakoniestation Kummerfeld

Diakoniestation Kummerfeld

Langenbargen 6 | 25495 Kummerfeld

Ambulante Pflege: Jutta Bornholdt

Telefon: 04101 856 55 50

Fax: 04101 856 55 60

E-Mail: kummerfeld@pflegediakonie.de

Familienbegleitung: Irene Hofmann

Telefon: 04101 856 55 33

Fax: 04101 856 55 40

E-Mail: findus@pflegediakonie.de



Vielfältige Pflege in Kummerfeld

Ambulante Pflege

Die Diakoniestation mit jeweils einem Standort in Kummerfeld und in Pinneberg besteht aus einem starken Team mit 40 Mitarbeitern. Gemeinsam decken sie alle Fachlichkeiten rund um das Thema Pflege ab: Es gibt unter anderem ein Palliativ-Team, Praxisanleiter und Mentoren, alle Mitarbeiter sind in der Bewegungslehre Kinaesthetics geschult. Gemeinsam versorgen sie Pflegekunden in Pinneberg, Kummerfeld, Halstenbek, Borstel-Hohenraden, Prisdorf und Umgebung.

FiNDus Familienbegleitung

Familien in Not - Diakonie untersützt: Die Familienbegleitung der Pflegediakonie unterstützt jüngere Familien in Notsituationen. Wenn, z.B. aufgrund von Krankheit eines Elternteils, die Versorgung der Kinder nicht mehr sichergestellt werden kann, helfen Familienbegleiter bei der Betreuung der Kinder und der Führung des Haushalts.

Hauswirtschafts-Team

Auch wenn keine umfassende Pflege nötig ist - manchmal werden alltägliche Dinge wie Wäschewaschen, Einkaufen oder der Fensterputz mit der Zeit zu beschwerlich. In diesen Fällen springt das Hauswirtschafts-Team der Diakoniestation Kummerfeld ein.


Leistungen der Diakoniestation Kummerfeld

Grundpflege

Zur Grundpflege gehört eine umfassende Körperpflege, das An- und Auskleiden sowie die Mobilisation. Hierfür sind viele unserer Pflegekräfte ausgebildet in Kinaesthetics, einer Methode, die die Bewegungsressourcen des Patienten optimal nutzt.

Vermittlung von Dienstleistungen

Fußpflege, Friseur, Krankengymnastik, Essen auf Rädern, Beschaffung von Pflegehilfsmitteln und mehr: Wir vermitteln Ihnen die Dienste, die Sie benötigen.

Palliativpflege

Wir begleiten Schwerkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase. Angehörigen bieten wir Unterstützung und Beratung.

Tag und Nacht erreichbar

An sieben Tagen in der Woche sind wir rund um die Uhr erreichbar. Zusätzliche Sicherheit im Notfall bietet ein Hausnotruf-System.

Pflegeberatung

Sie möchten einen Pflegegrad für sich selbst oder einen Angehörigen beantragen? Unsere Pflegeberatung informiert Sie gern zu Anträgen, Finanzierungsmöglichkeiten, zur Schulung pflegender Angehöriger und zur Wohnraumanpassung. Erfolgt die Pflege durch Angehörige, geben wir Ihnen bei regelmäßigen Beratungsbesuchen Hilfestellung und Unterstützung. Die Kosten übernimmt die Pflegekasse.

Familienbegleitung

Wir unterstützen Familien in schwierigen Lebenslagen. Wenn bei Kindern unter 12 Jahren die Betreuungsperson ausfällt, können wir Ihnen nach Absprache mit Ihrer Krankenkasse eine Haushaltshilfe stellen.

Alltagsbegleitung

Unsere Alltagsbegleiter kommen zum Klönen oder Kartenspielen zu Ihnen nach Hause. Sie helfen Ihnen beim Einkaufen und begleiten Sie zum Arzt, bei Behördengängen oder in die Kirche.

Verhinderungspflege

Auch pflegende Angehörige brauchen einmal Urlaub oder werden krank. Im Zeitraum der Verhinderung sind wir für Sie da.

Haushaltshilfe

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Haushalt nicht selbst weiterführen können, haben Sie als gesetzlich Versicherter unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Wir beraten Sie dazu gern.

Behandlungspflege

Medikamentenüberwachung, Wundversorgung und andere medizinische Maßnahmen: Wenn Ihr Arzt Ihnen etwas verordnet, kümmern wir uns um die fachgerechte Behandlung.