Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Pflegediakonie Hamburg-West/Südholstein nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Unsere folgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“ genannt) auf:

  • bei Besuch unserer Webseite und
  • unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“), wie z.B. unser Social Media Profile (Facebook, YouTube und Instagram usw.)
  • Verwaltungsaufgabe, Organisation unseres Betriebes
  • Vor- und vertragliche Verpflichtungen
  • Rechtliche Verpflichtungen

Verantwortliche Stelle

Pflegediakonie Hamburg-West/Südholstein gGmbH
Hauptstraße 40
25462 Rellingen
info@pflegediakonie.de

T 040 39825100

ÖRTLICH BEAUFTRAGTE/R FÜR DEN DATENSCHUTZ

Sie erreichen unsere/n örtlich Beauftrage/n für den Datenschutz unter: datenschutz@pflegediakonie.de

Verwendete Begrifflichkeiten

personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person / Nutzer“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortliche Stelle“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Im Hinblick auf die verwendeten und weiteren Begrifflichkeiten, verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
- Besondere Kategorien von Daten (z.B. Gesundheitsdaten, Pflegegrad)
- Vertragsdaten
- Zahlungsdaten
- Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
- Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
- Meta- / Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Kategorien betroffener Personen

- Betroffene Personen / Nutzer der Website oder des Onlineangebotes
- Kunden / Interessenten / Klienten / Patienten / Bewerber

Zweck der Verarbeitung

- Zur Verfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
- Durchführung vertraglicher Maßnahmen
- Erbringung vertraglicher Leistungen
- Administrative Tätigkeit in der Finanzbuchhaltung, Personalverwaltung
- Sicherheitsmaßnahmen
- Reichweitenmessung/Marketing
- Einhaltung der gesetzlichen Pflichten
 

ZUSAMMENARBEIT MIT DRITTEN - AUFTRAGSVERARBEITUNG

Die personenbezogenen Daten einschließlich der Gesundheitsdaten werden insbesondere von Dritten (u.a. von Kranken- und Pflegekassen, Sozialhilfeträgern, medizinischer Dienst, Heimaufsicht, Kooperationspartnern und Netzwerkpartnern) empfangen und / oder in Räumlichkeiten der Pflegediakonie bzw. in der Häuslichkeit eingesehen. Diese Übermittlung von Daten erfolgt aufgrund spezieller gesetzlicher Grundlagen.

Die Pflegediakonie weist darauf hin, dass zur Erbringung der Leistungen teilweise externe Dienstleister mit Datenverarbeitungsvorgängen beauftragt werden. Wir gewährleisten die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften im Rahmen der Auftragsverarbeitung durch den externen Dienstleister gemäß § 30 EKD-Datenschutzgesetz. Ohne ausdrückliche Einwilligung haben bei Auftragsverarbeitung Dritte grundsätzlich nur Zugang zu personenbezogenen Daten, soweit dies für die Umsetzung eines Vertrages und / oder der Leistungserbringung erforderlich ist und, wenn Gesundheitsdaten betroffen sind, soweit diese Personen einer Schweigepflicht unterliegen und die Verarbeitung von ihnen oder unter ihrer Verantwortung erfolgt.
 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung (§19 DSG-EKD), das Recht auf Berichtigung (§20 DSG-EKD) und das Recht auf Sperrung oder Löschung dieser Daten (§21 DSG-EKD), sofern keine rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung mehr besteht.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. §11 Absatz 3 Satz 1 DSG-EKD mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ferner können Sie der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des §25 DSG-EKD jederzeit widersprechen.

Zu weiteren Fragen zu Ihren Betroffenenrechten wenden Sie sich gerne per Mail an den örtlich Beauftragte/n für den Datenschutz.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
 

Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern des Nutzersbeim Besuch einer Webseite gespeichert werden. Diese Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Online-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Wir setzen temporäre/Session/transiente Cookies ein, die vom jeweiligen Rechner nach einer gewissen Zeit wieder gelöscht werden.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren.

Hinweis: Der Ausschluss von Cookies kann teilweise zu Funktionseinschränkungen des Onlineangebotes führen.
 

HOSTING 

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.


Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen gemäß

§27 DSG-EKD und entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze der Evangelischen Kirche Deutschlands eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Jeder Provider einer Seite verarbeitet automatisch Informationen in sog. Server-Log-Dateien, die Ihr Browser bei Besuch einer Seite automatisch an Betreiber übermittelt. Wir, bzw. unser Hosting-Anbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 DSG-EKD Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Diese sind:

- abgerufene Webseite
- übertragende Datenmenge
- Browsertyp und Browserversion
- IP-Adresse und der anfragende Provider
- Referrer URL
- verwendetes Betriebssystem
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittstaaten (Staaten außerhalb der Europäischen Union und Europäischen Wirtschaftsraumes) findet nicht statt.
 

Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen gemäß         §6 Satz 5 DSG-EKD, sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die Übermittlung findet entweder auf postalischem (in Papierform) oder elektronischem Wege (per Email oder online per Online-Kontaktformular) statt. Die notwendigen Bewerberdaten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen und sind im Onlineformular zusätzlich gekennzeichnet. Grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des §4 Satz 2 DSG-EKD (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft) mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung nach §6 Satz 5 i.V.m. §13 Absatz 2 Satz 1 DSG-EKD.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des §4 Satz 2 DSG-EKD bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach §49 DSG-EKD (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Übermittelt uns der Bewerber seine Unterlagen per Onlineformular auf unserer Website, werden die Daten entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.
Bei Bewerbungseingang via E-Mail bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.
 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. §6 Satz 5 DSG-EKD verarbeitet.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre Zustimmung.

Es gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Ansonsten überprüfen wir die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.
 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen.

Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Weitere Informationen können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook und der Datenschutzhinweisen von YouTube entnehmen.
 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Wie z.B.:
- Google Analytics
- Google-Re/Marketing-Services
- Google Fonts
- Google Maps

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten des Anbieters Google Ireland Limited finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy

https://adssettings.google.com