Newsdetail
Zurück zur Übersicht

Trauercafé auf dem Rendsburger Eiland

Das diesjährige Trauercafé im Freien fand am Samstag, dem 18. September 2021 um 15 Uhr am Corona Gedenkfeld auf dem Rendsburger Eiland statt. Unter dem Motto „Lebendige Erinnerung“ versammelten sich rund 50 Gäste, um gemeinsam ihrer Verstorbenen zu gedenken, Abschied zu nehmen und im Anschluss bei Kaffee und Kuchen in Gemeinschaft zu sein und in den Austausch zu gehen.

Trotz widriger Wetterprognosen hat es nicht geregnet und somit stand dem Zusammenkommen im Freien mit köstlichem Kuchen vom Restaurant Riverside aus Rendsburg nichts im Wege. Als tröstliches Ritual zum Andenken wurden Blumenzwiebeln mit Namen der Verstorbenen versehen, aus den später schöne Narzissen wachsen werden.

„Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht. Sie funkeln hell in unseren Herzen.“

Es wurde eine anrührende Rede von Journalistin, Autorin und Moderatorin Frau Ines Baber gehalten und anschließend gemeinsam gesungen mit musikalischer Begleitung auf Gitarre und Querflöte.

Es war eine äußerst gelungene Veranstaltung in herzlicher Gesellschaft auf dem Rendsburger Eiland.